Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Kreisverband Märkisch-Oderland-Ost e.V.

Adresse:
Feldstraße 2a
15306 Seelow

Telefon:
03346/8834-0

Telefax:
03346/8834-25

Organigramm DRK KV Märkisch-Oderland-Ost e.V.

Blutspendetermine

Willkommen im Kreisverband Märkisch-Oderland-Ost e.V.

Fahrdienst für alle Lebenslagen

Foto: Krankentransporter
Foto: D.Möller / DRK

Wir helfen Menschen, deren Mobilität bspw. aufgrund einer Behinderung eingeschränkt ist. Mit unserem Fahrdienst erleichtern wir Ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Weiterlesen

Ausbildungen

Foto: Erste-Hilfe-Kurs
Foto: A.Zelck / DRK

Erste Hilfe Ausbildung:
für alle Führerscheinklassen, betriebliche Ersthelfer
und
alle interessierten Bürger

Erste Hilfe Fortbildung:
betriebliche Ersthelfer (Voraus. Erste Hilfe Ausbildung nicht älter als 2 Jahre)
 

Sonstige: 
alle interessierten Bürger 

 

      Bekanntmachung Kreisversammlung 2018

      Senioren-WGs als neues Standbein

      Bad Freienwalde (MOZ) Die Geschäftsstelle des Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Märkisch-Oderland Ost ist vom Stadtrand ins Zentrum gezogen. Die Hilfsorganisation mit Hauptsitz in...

      [mehr]

      Barfuß über Kienäpfel und spitze Steine

      Beiersdorf-Freudenberg (MOZ) Detlef Bialek, Hausmeister der DRK-Kita „Rappelkiste“ in Freudenberg, hat am Mittwochnachmittag mit Familienvätern, deren Kinder die Einrichtung besuchen, am Kneipp-Pfad...

      [mehr]

      Lebensretter geehrt

      Neuhardenberg (MOZ) Ein Besuch im Flugplatzmuseum, dann kommen die 16 Blutspender, die vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) zu einer Dankeschön-Veranstaltung eingeladen waren, in den großen Hangar des...

      [mehr]

      Neue Schränke für Hortkinder

      Wriezen (MOZ) Die Freude über die sanierten Räume für die Hortkinder in der Wriezener DRK-Kita „Freundschaft“ ist noch immer groß. Das wurde jetzt bei einem Besuch in der Einrichtung deutlich. Der...

      [mehr]

      „Seniorenoase“ mit neuer Leiterin

      Bad Freienwalde (MOZ) Gut fünf Wochen ist sie inzwischen in Amt und Würden – Ilka Busch, die neue Pflegedienstleiterin der DRK-Tagespflege „Seniorenoase“ in Bad Freienwalde.

      [mehr]

      „So sehen die heutigen 80er aus"

      Bad Freienwalde (MOZ) „Mit 66 Jahren da fängt das Leben an“ – das Lied von Udo Jürgens trifft für die 38 Mitglieder der Bad Freienwalder Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zu. Jedenfalls...

      [mehr]

      Mittwoch, 11. Juli 2018

      Zecken haben Hochsaison – bei Zeckenbiss sofort handeln!

      Experten sprechen bereits von einem „Zeckensommer“. „Panik ist jedoch definitiv nicht angebracht“, sagt DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin, „dennoch sollte man Zecken-`Bisse´ möglichst vermeiden und bei Symptomen sofort handeln“ und er...

      Montag, 09. Juli 2018

      Schwere Unwetter in Japan fordern Menschenleben – Japanisches Rotes Kreuz im...

      Bei den schweren Unwettern im Westen und Norden von Japan sind nach Regierungsangaben bislang mindestens 176 Menschen ums Leben gekommen. Es ist damit die höchste Opferzahl durch Regenfälle in Japan seit mehr als drei Jahrzehnten. Mehrere Dutzend...

      Freitag, 06. Juli 2018

      3,4 Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen: Bedarf an Hilfsgütern in der...

      3,4 Millionen Menschen sind infolge der nach wie vor angespannten Lage in der Ukraine aktuell auf humanitäre Hilfe angewiesen. „Aufgrund der Langfristigkeit der Krise seit 2014 ist der Bedarf an Hilfsgütern ungebrochen – in der gesamten Ukraine...

      Freitag, 29. Juni 2018

      DRK: Humanitäre Lage in Syrien verschärft sich für Zehntausende

      Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt angesichts der Zuspitzung der Kampfhandlungen im Südwesten Syriens um die Stadt Daraa vor verheerenden humanitären Folgen für die Zivilbevölkerung. „Die Kämpfe werden jeden Tag schlimmer. Wir sind sehr...

      Donnerstag, 28. Juni 2018

      DRK-Botschafterin Zohre Esmaeli bloggt aus dem Libanon

      Unsere neue DRK-Botschafterin machte sich selbst ein Bild von der prekären Lage der Flüchtlinge, die das DRK im Libanon unterstützt. Besonders mit den Kindern hatte sie bewegende Begegnungen.